Alma Stolte

Jazz Klassik Rock / Pop Schmal

Alma Stolte

Die Cellistin Alma Stolte schafft mit ihrem singenden Instrument für die Zuhörer besonders lebendige Momente. In der Sprache der Musik drückt sie sich genreübergreifend aus. Einen großen Teil des Repertoires spielt sie mit ihrem Vater und Duo-Partner Friedemann Stolte gemeinsam. Die Literatur bietet zahlreiche Werke (Sonaten, Tänze, Lieder,...) für Violoncello und Klavier, aber auch Orgel oder Marimbaphon ergeben eine wunderbare Kombination mit dem Streichinstrument. Alma Stolte beschäftigt sich intensiv mit historischen Klängen und Aufführungspraxis, spielt auf dem Barockcello Solostücke, Kammermusik sowie Kantaten als Continuo. Im Gegensatz dazu ist sie auch Mitglied in Jazzensembles, denn die für klassische Instrumente so untypischen Spielweisen und Formen sind für die derzeitige Studentin ein neuer Anreiz. Auch kombinierte Kunstformen sind kein unbekanntes Feld für die junge Musikerin: Ob musikalische Umrahmung einer Vernissage oder Performance mit Schauspielern und Tänzern – vielseitige Inspiration ist ihr für das eigene künstlerische Schaffen von großer Bedeutung.

Zurück